WorldWine News

Constellation Brands "entlässt" 500 australische Winzer


(07.02.2010) -  

Constellation Brands, die weltgrößte Kellereigruppe, hat jetzt in Australien die Verträge mit weiteren 300 Traubenerzeugern gekündigt, nachdem bereits im Dezember 2008 200 solcher Verträge aufgekündigt worden waren. Obwohl das Problem der Überproduktion auch in Australien seit geraumer Zeit bekannt ist, traf der Schritt der US-Amerikaner die australischen Winzer offenbar unvorbereitet und überraschend. Vor dem Hintergrund der immer noch sinkenden Traubenpreise Down Under dürfte die Luft für viele Traubenerzeuger jetzt wirklich dünn werden.


Kommentieren Sie diesen Artikel / Your comment

CAPTCHA

Bitte tragen Sie die untenstehenden Zeichen in das Eingabefeld ein. Captcha hilft uns bei der Vermeidung von automatisierten Eingaben.