WorldWine News

Exporteinbruch im Burgund: Fast -13 % gegenüber dem Vorjahr


(05.02.2009) -  

Nach einem Höhenflug im Jahr 2007 hat die Weinwirtschaft der französischen Prestigeregion im vergangenen Jahr einen dramatischen Einbruch ihrer Ausfuhren erleben müssen: Nur insgesamt 78,6 Mio. Flaschen wurden in den ersten 10 Monaten des Jahres exportiert - 11,4 Mio. weniger als im Vorjahr, was einem Rückgang von 12,7 % entspricht. Dieser Rückgang betraf vor allem die bisherigen Parademärkte der Burgunder, die USA und Großbritannien, wo man im Volumen sogar 20 % verlor. Wertmäßig belief sich der Verlust gegenüber 2007 auf 9 %, wobei die Erlöse allerdings immer noch um 13,5 % höher lagen als im gleichen Zeitraum des Jahres 2006.


Kommentieren Sie diesen Artikel / Your comment

CAPTCHA

Bitte tragen Sie die untenstehenden Zeichen in das Eingabefeld ein. Captcha hilft uns bei der Vermeidung von automatisierten Eingaben.